Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


reisebedingungen

Anmeldung und Platzverteilung

Die Anmeldung zu einer Reise sollte immer im Interesse der Teilnehmer möglichst frühzeitig erfolgen.

Mindestbeteiligung und Reiseausfall

Alle Reisen werden bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Ein Reiseausfall wird den gemeldeten Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt. Muss eine Reise wegen zu geringer Beteiligung oder sonstigen zwingenden Gründen von uns abgesagt werden, entstehen Ihnen keinerlei Kosten. Bereits angezahlte Beträge werden voll zurückerstattet.

Rücktritt einer Reise

Sollten Sie von einer gebuchten Reise zurücktreten müssen, betragen die Rücktrittskosten pro Person:

bis 8 Wochen vor Antritt 30 % (vom Reisepreis)
bis 6 Wochen vor Antritt 50 % (vom Reisepreis)
bis 3 Wochen vor Antritt 80 % (vom Reisepreis)
danach 100 % (vom Reisepreis)

Bitte beachten Sie! Unsere Reisepreise beinhalten keine Reiserücktritts-Versicherung. Wir empfehlen Ihnen daher, bei jeder Reise gleich bei der Buchung eine Rücktrittskosten-Versicherung abzuschließen.

Leistungen

Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung in der Ausschreibung. Änderungen und Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden, und die vom Reiseveranstalter nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt werden, sind gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen.

Haftung

Wir weisen darauf hin, dass die von der TSG-Wiesloch abgeschlossenen Versicherungen nur für die Mitglieder des Vereins Gültigkeit haben. Dennoch bitten wir auch Mitglieder eigenständig für ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen, da die über den Verein bestehende Versicherung nicht in allen Fällen ausreichenden Schutz bietet. Den Teilnehmern von Freizeiten im Ausland wird empfohlen eine Auslandsreiseversicherung abzuschließen.

Haftung bei Fremdleistungen

Wir haften für die sorgfältige Auswahl der Leistungsträger (Beförderungsunternehmen, Reiseleitung, Beherbergungsbetrieb, usw.). Wir haften jedoch nicht, wenn die einzelnen Leistungsträger trotz sorgfältiger Auswahl ihre Leistungen nicht ordnungsgemäß erbringen. Sollten die vereinbarten Reiseleistungen während Ihrer Reise nicht oder nur teilweise erfüllt werden, besteht ausschließlich ein Anspruch auf eine angemessene Minderung bis zur Höhe des Reisepreis. Auftretende Beanstandungen sind unverzüglich an Ort und Stelle dem Leistungsträger geltend zu machen und von diesem schriftlich bestätigen zu lassen. Ist die Beanstandung nicht an Ort und Stelle erfolgt, muss diese innerhalb von 20 Tagen schriftlich geltend gemacht werden. Das Eingangsdatum ist maßgebend. Für später eingehende Ansprüche ist jede Haftung ausgeschlossen.

Allgemeines

Wird eine Reise durch höhere Gewalt (Streiks, Unruhen, usw.) beeinflusst, so gehen die daraus entstehenden Kosten zu Lasten des Reiseteilnehmers. Änderungen der Reisestrecke oder des Programms aus technischen Gründen oder aus Gründen höherer Gewalt bleiben vorbehalten. Einzelzimmer sind leider immer Mangelware und die Zuschläge seitens des Hotels sind sehr hoch. Wir weisen darauf hin, dass wir für die Ausstattung der Einzelzimmer keine Garantie übernehmen.

reisebedingungen.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/21 13:30 (Externe Bearbeitung)